Maschinenbau im digitalen Zeitalter
Neuigkeiten, Themen & Blog rund um Maschinenbau, Software & Automatisierung

Kinder und Jugendliche fürs Programmieren begeistern

von Reinhard Seefried, Leitung Softwareentwicklung
lego roboter programmieren

Nachwuchsförderung ist bei dem Spezialist für Sondermaschinenbau, der Klotz GmbH in Kötz, eine Herzensangelegenheit: Unter dem Motto „Kinder und Jugendliche fürs Programmieren begeistern“ fand in den diesjährigen Herbstferien zum ersten Mal ein Schnupperkurs im Programmieren von Lego-Robotern für die Kinder der Mitarbeiter statt. Die 12 Plätze waren sehr begehrt und im Nu vergeben.

 

klotz kinder programmieren

 

Die Grundschüler beschäftigten sich intensiv mit Lego WeDo 2.0 und bauten eine Forschungssonde, die sie dann auf Entdeckungsreise schickten. Zusätzlich entwickelte und programmierte die motivierte Truppe weitere Modelle mit einem Motor und zwei Sensoren.

 

Einen eigenen Roboter konstruieren? Für die 10- bis 15-jährigen eine spannende Aufgabe: mit Lego Mindstorms EV3 entstanden die verschiedensten Roboterkreationen. Die Klotz Auszubildenden standen den kleinen Ingenieuren mit Rat und Tat zur Seite.

 

Nachhaltige Faszination für Technik
Nach einem Tag voller spannender Einblicke in die Welt des Konstruierens und Programmierens verabschiedete das Klotz-Team begeisterte Kinder. „Das hat voll Spaß gemacht, die Roboter selbst übers Tablet zu bewegen!“ meinte Jonathan. „Ich freue mich schon auf das Angebot in den nächsten Schulferien.“ Auch die Auszubildenden vom Bereich Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung waren bei der Organisation und Betreuung der Veranstaltung mit sehr großem Spaß am Werk. Bereits jetzt werden Überlegungen angestellt, was sie den Nachwuchsingenieuren von Morgen das nächste Mal anbieten können.

Mission Nachwuchsförderung geht weiter
Die Firma Klotz engagiert sich auch in weiteren Bereichen der Nachwuchsförderung: Am 01. Dezember 2018 startet ein von der Firma Klotz gesponsertes Team aus Grundschülern beim Regionalwettbewerb der First Lego League Junior an der Universität Augsburg. Mit der „Mission Moon“ begeben sich die Kinder in diesem Jahr auf Entdeckungstour rund um das Thema Mond. Die Schüler dürfen sich intensiv mit dem Leben auf dem Mond beschäftigen und dies auf einem Plakat festhalten. Das große Finale des Projekts besteht im Aufbau einer Mondlandschaft aus Lego sowie der Programmierung eines Motors und zwei Sensoren, vergleichbar mit Lego WeDo 2.0.

 

Weitere Infos zur Mission Moon finden Sie hier:

https://www.first-lego-league-junior.org/de/saison-2018-19/saisonthema.html

reinhard seefried
Über den Autor

Reinhard Seefried leitet die Softwareentwicklung bei Kinmatec und verantwortet gleichzeitig den Bereich Elektrotechnik und Software beim Maschinenbauer Klotz. Der Diplom-Ingenieur hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung technischer Software und lässt es sich nicht nehmen auch in leitender Position hin und wieder zu Programmieren. Reinhard Seefried versteht es komplexe Prozesse zu vereinfachen und bedienbar zu machen.